Fernost-Flug-Service

Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein
Argentinien
Bhutan
Botswana
Chile
China
Ecuador
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Indien
Kambodscha
Kenia
Kolumbien
Laos
Malawi
Mauritius
Myanmar
Namibia
Nepal
Oman
Panama
Peru
Philippinen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Simbabwe
Sri Lanka
Südafika
Tansania
Thailand
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Uganda
Uruguay
Venezuela
Vietnam
Zambia
Menü
Reiseangebote

Abenteuer Nord-Oman

Eine intensive Privatrundreise in einem herrlichen Land. Landschaftliche Vielfalt, authentische und gastfreundliche Menschen, mildes Klima und die große Sicherheit machen den Oman zu einem formidablen Reiseland. Diese Tour konzentriert sich auf den abwechslungsreichen Norden, der auch eine gute Infrastruktur bietet. Wir schicken Sie auf eine Reise durch ein Land aus 1001 Nacht.

1. Tag:

Ankunft in Muscat, der Hauptstadt des Oman. Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. In Muscat, oft auch Maskat geschrieben, leben etwa 0,9 Millionen Menschen und die Stadt beeindruckt durch Ihre Lage. Diese durch Felswände eingeschlossene Bucht ist auch für den Namen der Stadt verantwortlich. Maskat bedeutet „Stadt des Fallens“ und gemeint sind die Anker, die fallen in der geschützten Bucht.

2. Tag:

Sie werden am Morgen abgeholt und machen eine Bootsfahrt entlang der Küste, auf der Sie oft auch Delfine beobachten können. Die etwa zweistündige Fahrt zeigt Ihnen auch die schön gelegene Stadt Muscat von See aus. Anschließend erkunden Sie die Stadt bei einer intensiven Stadtrundfahrt. Diese beginnt mit einer Besichtigung der Corniche, der Hafenpromenade, und zeigt Ihnen den Muttrah Suouq, der sich im Herzen der Stadt befindet und der älteste Souq des Landes ist. Bei einem Spaziergang durch die engen Gassen entdecken Sie eine wundersame Mischung aus Alt und Neu, den Geruch von Sandelholz und Weihrauch, exotische Gewürze, bunte Stoffe, sowie Silber- und Goldschmuck. Anschließend sehen Sie den Al Alam Palast und andere schöne Gebäude im alten Stadtteil von Muscat. Auch die dort befindlichen Befestigungsanlagen und Forts sind beeindruckend. Der Tag endet im sehr interessanten Bai Al Zubair Museum.

3. Tag:

Mit einem geländegängigen Wagen geht es heute in die Batinah Region. Der erste Stopp ist Barka mit der Besichtigung des schönen Fischmarktes. Dann sehen Sie noch die Festungen in Nakhl und Rustaq, sowie die heißen Quellen von Thowarah. Von dort aus geht es dann Off Road weiter, um die Umgebung zu erkunden. Am Nachmittag erfolgt die Rückkehr nach Muscat.

4. Tag:

Wir fahren heute von Muscat in Richtung Sur. Unterwegs besichtigen wir das kleine Dorf von Quriyat, das Bimah Sinkhole, einen Kratersee in einem Kalksteinpaket mit türkisblauem Wasser, sowie das Grabmal der Bibi Mariam und den schönen Fins Beach. In Sur sehen Sie einen alten Dhauhafen, in dem heute noch traditionelle Dhaus auf Anfrage gebaut werden, bevor es dann nach Ras Al Hadd weitergeht. Am späten Abend geht es noch nach Ras Al Jinz, einem Naturreservat in dem Sie vielleicht nachts die grünen Meeresschildkröten sehen können, die an Land kommen, um ihre Eier zu legen. Dies ist ein einmaliges Erlebnis. Obwohl die Schildkröten das ganze Jahr über an Land kommen, können wir nicht garantieren, dass Sie dieses Schauspiel werden erleben können.

5. Tag:

Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Wüste, machen jedoch zuerst einen Stopp beim Wadi Bani Khalid, das eines der schönsten Wadis des ganzen Landes ist. Später erfolgt dann eine abenteuerliche Fahrt durch die Dünen, die mit einem Kaffee und Datteln bei einer einheimischen Beduinenfamilie endet. Nach einem unglaublich romantischen Sonnenuntergang in den Dünen, erfolgt das Abendessen und die Übernachtung in einem Wüstencamp.

6. Tag:

Auf dem Weg von Wahiba Sands nach Nizwa führt die Piste zuerst in die Bergwelt des Jebel Akhdar, dem grünen Berg, einem der fruchtbarsten Anbaugebiet des Oman. Die Fahrt endet dann am Nachmittag in Nizwa. Rest des Tages zur freien Verfügung.

7. Tag:

Am Morgen besichtigen Sie das Stadtzentrum von Nizwa, bekannt für das Nizwa Fort, den Souq sowie für den Viehmarkt (Freitags). Das Nizwa Fort wurde im 17. Jahrhundert in der Zeit der Yaruba-Dynastie gebaut und befindet sich mitten im Zentrum. Vom Dach des Forts haben Sie eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt und ihre Umgebung. Am späten Vormittag geht es mit dem Allradwagen über die kurvenreichen Straßen ins Gebirge von Jebel Shams. Unterwegs halten Sie bei Jabrin, eines der schönsten Schlösser Omans. In Misfah sehen Sie die Konstruktion der alten Häuser, die teilweise noch bewohnt sind, sowie das Falaj (Bewässerungssystem). Sie erreichen danach den höchsten Punkt des Gebirges.

8. Tag:

Am Morgen erfolgt die Rückfahrt nach Muscat zum Abflug oder Transfer ins Anschlusshotel.

Preise & Termine

Diese Privat-Tour ab/bis Muscat können wir für zwei reisende Personen anbieten als Selbstfahrer-Tour 4WD Toyota Prado oder ähnlich ab €  1.449,- pro Person, Landcruiser Aufschlag €  200,- pro Wagen als Tour mit Fahrer €  2.199,- Starke Rabatte bei z.B. 4 Personen auf Anfrage.

Karte & Reiseverlauf