Fernost-Flug-Service

Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein
Argentinien
Bhutan
Botswana
Chile
China
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Indien
Kambodscha
Kolumbien
Laos
Malawi
Mauritius
Myanmar
Namibia
Nepal
Oman
Panama
Philippinen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Simbabwe
Sri Lanka
Südafika
Tansania
Thailand
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Uganda
Uruguay
Venezuela
Vietnam
Zambia
Menü
Reiseangebote

Best of Bhutan inklusive Trekking

Die vielen Anfragen, die wir bzgl. Bhutan bekommen haben, ließen uns nicht länger zögern, hier sind wir als Asien Spezialisten gefragt. Diese Tour, die wir in Zusammenarbeit mit unserer Agentur in Bhutan für Sie ausgearbeitet haben, bietet eine gute Mischung aus Naturerlebnis und kulturellen Höhepunkten. Ein Muss für Bhutan Entdecker und die Freunde der Berge.

1. Tag: Paro.

Ihr bhutanesischer Guide empfängt Sie am  Airport in Paro, dem einzigen Flughafen Bhutans, ca. 2000m hoch gelegen.  Von dort aus fahren Sie zum Hotel, wo Sie eingecheckt werden. Nach dem Check In beginnt für  Sie die erste geführte Paro City Tour.

2. Tag: Paro.

Heute besuchen Sie nochmals Paro, Sie besichtigen die alte Wehrfeste, den Drukgyal  Dzong, von aus dem Sie eine atemberaubende Sicht auf die Berge des Jumolhari Gebirges (7314 m) haben.  Danach wandern wir zu Wahrzeichen Bhutans. dem Tiger Nest . Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

3. Tag: Trek – Tag 1 Drukgyel Dzong (2664 m) – Shana (3336 m).

Dauer 5-6 Stunden, 17 km Distanz.
Heute steht die erste kleine Wanderung auf dem Programm. Zunächst fahren Sie zum Drukgyel Dzong, der Siegesfestung Bhutans, erbaut im Jahre 1646.Die Festung wurde benötigt, um sich gegen die tibetischen Eroberer zur Wehr setzen zu können. Eine Eroberung Bhutans gelang nicht. Die Wanderung beginnt am Paro River.  Sie durchwandern Reisterrassen, Apfelwiesen, Wälder. Übernachtung im Camp Sharna Zampa in ca. 3150 Metern Höhe.

4.Tag: Trek – Tag 2 Shana – Thangthangkha  (3575 m).

Der Trek beginnt heute sehr früh. Der Weg ist leicht zu bewältigen, dauert aber  ca. 7-8 Stunden, wobei Sie insgesamt 22 km bewältigen. Unterwegs sehen Sie die ehemalige Heerstraße der Tibetaner, die direkt zur Phari – Feste nach Tibet führt. Sie wandern weiter durch Rhododendron Wälder bis zum Camp. Übernachtung im Camp in  ca. 3500 Meter Höhe.

5.Tag: Trek – Tag 3 Thanghtanghka nach Jangothang (4041 m).

Entfernung 19 km, Dauer 5-6 Stunden.
Fünfhundert Höhenmeter müssen heute geschafft werden. Eine Herausforderung deren Folgen Sie am Ende des Tages spüren werden. Am Abend werden Sie in den mit einem spektakulären Blick auf  das Himalaya Gebirge belohnt. Camp an der Ruine einer ehemaligen Burg am Mt. Jumolhari (4041 m).

6.Tag: Trek – Tag 4 Jangothang.

Akklimatisation ist heute das Motto. Sie richten sich ein in luftiger Höhe und bereiten sich auf den nächsten Tag vor, an dem der Bonte La Pass überquert werden soll.  Kleinere Spaziergänge durch die bhutanesische Moränenlandschaft stehen heute auf Ihrem Programm.

7.Tag: Trek – Tag 5 Jangothang -Dhumzo Chhu (3800 m).

Dauer 6-7 Stunden, Distanz 17 km.
Auf dem Wege zum Camp passieren Sie die Tsho Lakes (4350 m), sowie Bonte La den höchsten  Punkt auf dem Jumolhari – Trek.  Von  hier aus haben Sie eine unvergleichlichen Blick auf den Mt. Jumolhari ( 7314 m), den Jumolhari 2 (6940 m) sowie den Jichu Drake (6990 m). Übernachtung im Camp (3800 m).

8.Tag: Trek Tag 6 Dhumzoo Cchu – Thangbue (4117 m).

Distanz 11 km, Dauer ca. 3-3,5 Stunden.
Heute geht es durch Rhododendron – Büsche, und Birkenwälder, die den Weg säumen, via Thakung La (4535 m) zum zweithöchst gelegenen Camp des Treks.

9.Tag: Trek Tag 7 Thangbue – Shana (3150 m).

Vor dem Abstieg am nächsten Tag wandern Sie heute 14,5 km in ca.  4-5 Stunden. Unterwegs sehen Sie das  Massiv des Mt. Kanchenjunga in  Nepal und Sikkim. Übernachtung Camp Paro Chhu  (2980 m).

10.Tag: Trek Tag 8 Shana  – Thimpu.

Distanz 17 km, Dauer 4 Stunden.
Sie beenden den Trek mit einer  vergleichsweise leichten  Wanderung zurück zum Drukgyel Dzong. Danach fahren Sie weiter in die Hauptstadt Bhutans nach Thimphu.

11. Tag: Thimpu.

Morgens besichtigen Sie Thimpu und  besuchen das Wahrzeichen Thimpus, den Memorial Chorten sowie den Thimpu view point, um nur einige der vielen Sehenswürdigkeiten zu nennen. Der Abend steht  zur freien Verfügung.

12. Tag: Thimpu – Punakha.

In ca. 3 Stunden Fahrzeit ist Punakha erreicht. Sie besichtigen die Stadt, spazieren zum Punahka Dzong und zum Namgay Chorten. Am Abend besuchen Sie ein typisches Bauernhaus mit einem Steinbad und genießen dort Ihr Abendessen. Übernachtung in Phunaka .

13. Tag: Thimpu – Gangtey – Phobjikha.

Die Fahrt dauert 3 Stunden. Unterwegs besuchen Sie den Wangdu Dzong, gebaut 1638, das Phobjikha Valley und Gangtey Goenpa. Auch der Gantey Natural Trail wird erwandert. Letzte Übernachtung in Phobjika.

14. Tag: Phobjika – Paro.

Rückfahrt nach Paro, ca. 145 km, wo wir gegen Mittag ankommen. Danach Transfer ins Hotel. Der Rest des Tage steht zur freien Verfügung.

15. Tag: Heimreise.

Nach dem Frühstück bringen wir Sie zurück zum Airport, wo Sie Ihren Anschlussflug antreten können.

Preise & Termine

Diese Tour können wir Ihnen ab bis Paro für € 3.528,- pro Person im DZ/ Zelt anbieten. Flüge nach Paro halten wir zu günstigsten Preisen für Sie bereit. Günstiger wäre es in einer Kleingruppe von 4-8 Personen zu reisen. Kontaktieren Sie uns.