Fernost-Flug-Service

Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein
Argentinien
Bhutan
Botswana
Chile
China
Ecuador
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Indien
Kambodscha
Kenia
Kolumbien
Laos
Malawi
Mauritius
Myanmar
Namibia
Nepal
Oman
Panama
Peru
Philippinen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Simbabwe
Sri Lanka
Südafika
Tansania
Thailand
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Uganda
Uruguay
Venezuela
Vietnam
Zambia
Menü
Reiseangebote

Best of Indochina

Diese klassische Indochina Tour führt Sie kompakt und intensiv als Privatreise durch diese vielfältige Region. Atemberaubende Landschaften wie das Mekong Delta und die Halong Bucht, uralte Städte wie Hanoi und Luang Prabang, faszinierende Kultur in Hue, Hoi An und Angkor Wat, sowie das lebendige Nebeneinander von Tradition und Moderne. Fünf Weltkulturerbestätten in einer Reise, ein außergewöhnliches Panoptikum Indochinas.

1. Tag:

Ankunft in Hanoi. Sie werden von Ihrem Guide empfangen und zu Ihrem Hotel in die Stadt gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag:

Heute starten Sie nach dem Frühstück zur Entdeckungstour von Hanoi. Sie beginnen mit der Besichtigung des Jadeberg Tempels am See „des Zurückgegebenen Schwertes“. Anschließend erfolgt eine Rikschafahrt durch das Labyrinth der Altstadtgassen, welches Ihnen einen Einblick in das Alltagsleben der Hanoier gewährt. Am Nachmittag erkunden Sie den Literaturtempel, der die erste Universität Vietnams war und 1070 erbaut wurde. Sie können auch das vielbesuchte Ho Chi Minh Masoleum von außen bewundern und dann noch die herrliche Einsäulen-Pagode umrunden.

3. Tag:

Die Fahrt führt Sie heute durch landwirtschaftlich geprägte Gebiete weit hinein in das Delta des Roten Flusses. In der Halong Bucht angekommen, schiffen Sie auf einer landestypischen Dschunke ein und unternehmen eine beeindruckende Bootsfahrt durch die bizarren Kalksteinfelsen der Halong Bucht. Sie besuchen vielleicht  eine der zahlreiche Höhlen und Grotten im smaragdgrünen Wasser. Und sie gehen über Nacht vor Anker an einem idyllischen Plätzchen in der Ha Long Bucht.

4. Tag:

Den Vormittag fahren Sie noch durch die Bucht, lassen sich von der Szenerie begeistern und nehmen an Bord einen Bruncht ein. Anschließend erfolgt die Ausschiffung und die Rückfahrt nach Hanoi. Sie werden gleich zum Flughafen gebracht und nehmen den Abendflug nach Hue. Dort werden Sie bereits erwartet und zum Hotelgebracht.

5. Tag:

Heute erfolgt die Besichtigung von Hue, der alten Königsstadt am Parfümfluss. Sie sehen u. a. die kaiserliche Zitadelle, ebenfalls ein UNESCO Weltkulturerbe, und die „Verbotene Stadt“, die der kaiserlichen Familie vorbehalten war. Sie besichtigen die Thien Mu Pagode. Anschließend fahren Sie nach Danang und, wenn das Wetter mitspielt, über den legendären Wolkenpass nach Hoi An, der alten Handelsmetropole in Mittelvietnam.

6. Tag:

Hoi An, eine blühende Hafenstadt über Jahrhunderte hinweg ist das Ziel der heutigen Tour. Sie erleben bei einem Spaziergang die engen Gassen des pittoresken Städtchens, sie erkunden das Tan Ky Old Merchant House, das Quang Dong Versammlungshaus, die japanische Brücke und die Phuoc Kein Pagode. Am Nachmittag werden Sie zum Bootsanleger gebracht und fahren auf dem Thu Bon Fluss zum Fischerdorf Cam Thanh. Dort machen Sie einen gemütliche Spaziergang durch das malerische Dorf und haben die Möglichkeit lokale Fischerfamilien näher kennenzulernen und sie bei der Arbeit zu beobachten. Sie erleben uralte, traditionelle Techniken mit denen Fische und Krebse gefangen werden.

7. Tag:

Nach einem frühen Frühstück fahren Sie zum Flughafen nach Danang, wo Sie mit dem Flugzeug weiter nach Saigon reisen. Dort wartet bereits Ihr Guide und Sie beginnen gemeinsam die pulsierenden Metropole Südvietnams zu erkunden. Sie erleben die herrlichen kolonialen Gebäude, wie das Rathaus, die Oper, die Kathedrale von Notre Dame, das ehemalige Hauptpostamt und den zentralen Markt von Saigon, den Ben Thanh Markt.

8. Tag:

Nachdem Frühstück im Hotel machen Sie sich auf in das Mekong Delta. Sie erleben bei einer Bootsfahrt die üppige grüne Vegetation und die intensive Nutzung des Deltas zur Produktion landwirtschaftlicher Produkte. Die ganze Vielfalt dieses Sondkulturanbaus können Sie in einem Obstgarten erleben. Der Tag endet in Can Tho am Hauptarm des Mekong.

9. Tag:

Eine weitere Bootsreise zeigt Ihnen noch andere, ruhigere Regionen des Mekong Deltas,  in denen das friedliche, rurale Leben noch wie vor Jahrzehnten gemächlich seinen Gang geht. Sie besuchen den Schwimmenden Markt von Cai Rang. Die schwimmenden Märkte gehören zu den ganz besonderen Highlights im Mekong-Delta. Diese Märkte sind Großmärkte des Deltas, auf denen Obst und Gemüse aus lokaler Produktion an Wiederverkäufer vertrieben wird. Die Waren werden direkt vom Schiff aus verkauft – die Händler hängen die verfügbaren Produkte an lange Stangen auf ihren Booten, so dass schon von weitem sichtbar ist, was auf welchem Schiff angeboten wird. Anschließend erfolgt die Rückfahrt nach Saigon, welche direkt zum Flughafen geht. Sie nehmen den Flug nach Siem Reap, wo Sie von Ihrem Guide abgeholt und zum Hotel gebracht werden.

10. Tag:

Nach dem frühen Frühstück brechen Sie mit dem Tuk Tuk auf zur weltberühmten alten Königshauptstadt Angkor Thom mit ihren berühmten Toren. Sie besichtigen unter anderem den königlichen Tempel Phimeanakas, die Elefantenterrasse und die Terrasse des „Lepra-Königs“ und den ganz bezaubernden Bayon Tempel. Nachmittags geht Ihre Besichtigungstour weiter und es wird noch spektakulärer. Sie erkunden u.a. den weltberühmten Angkor Wat Tempel und den legendären, von Würgfeigen überwucherten Tempel Ta Phrom, der einst ein Kloster war. Genießen Sie den Sonnenuntergang von Pre Rup Tempel aus.

11. Tag:

Heute geht es von Siem Reap nach Luang Prabang, von der alten Khmer Kultur in das Zentrum des alten laotischen Königreiches. Sie werden am Flughafen erwartet und brechen gleich auf in die unter UNESCO Weltkulturerbe gestellte Altstadt, in deren Nähe auch Ihr Hotel liegt. Luang Prabang ist bis heute das Zentrum und das Herz von Laos und des laotischen Buddhismus. Sie erleben beeindruckende Tempel, bunte Märkte und die wunderschöne Landschaft am Zusammenflug von Mekong und Nam Khan. Die Stadt und die Umgebung haben noch immer eine magische Aura und werden Sie mit Sicherheit verzaubern.

12. Tag:

Die intensive Stadtbesichtigung beginnt mit dem Wat Sene, dem ältesten Tempel der Stadt und dem prächtigen Königstempel Wat Xieng Thong, der in klassischer Architektur errichtet wurde. Die anschließende Bootsfahrt, flussaufwärts auf dem Mekong, liefert Ihnen ein wundervolle, bukolische Landschaft, die gemächlich an Ihnen vorbeizieht. Sie besichtigen die beeindruckenden Karsthöhlen von Pak Ou. Unterwegs können Sie noch am Straßenrand die einheimischen Reiswein kosten oder gemütlich durch das Weberdort Ban Phanom spazieren.

13. Tag:

Dieser Tag steht Ihnen komplett zur freien Verfügung. Sie können sehr früh aufstehen und die Speisung der Mönche beobachten, sich von der Atmosphäre der Altstadt bezaubern lassen, am Mekong sitzen und dem vorbeifließenden Wasser zusehen. Nehmen Sie diese einmalige Stadt in sich auf und lassen die traumhafte Reise Revue passieren.

14. Tag:

Je nach gewähltem Flug werden Sie zum Flughafen gebracht und treten die Heimreise an.

Preise & Termine

14-tägige Privatreise mit englisch sprechenden Guides, ab Hanoi und bis Luang Prabang, inkl. aller innerregionalen Flüge und Mittelklassehotels ab € 2.099.- pro Person im DZ.