Fernost-Flug-Service

Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein
Argentinien
Bhutan
Botswana
Chile
China
Ecuador
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Indien
Kambodscha
Kenia
Kolumbien
Laos
Malawi
Mauritius
Myanmar
Namibia
Nepal
Oman
Panama
Peru
Philippinen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Simbabwe
Sri Lanka
Südafika
Tansania
Thailand
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Uganda
Uruguay
Venezuela
Vietnam
Zambia
Menü
© Wildplaces Africa - Reinhold Tourism Marketing & Consulting
Reiseangebote

Primaten und Savanne

Uganda liegt auf der westlichen Seite des Großen Afrikanischen Grabenbruchs und ist gekennzeichnet durch extrem vielfältige Landschaften, aber die grünen Hügel und die grüne Farbe sind der „Rote Faden“ der sich durch das ganze Land zieht. Diese Tour taucht tief in die Natur dieses gesegneten Landes ein und zeigt Ihnen die enorme Biodiversität Ugandas, aber auch die Vielfalt der Kulturen an diesem Schnittpunkt zwischen Zentral- und Ostafrika. Sie folgen dem Nil, Sie erleben die Savannenlandschaft und Sie besuchen die Berggorillas ebenso wie die Schimpansen im Kibale Forest. Ein unvergessliches Abenteuer.

1. Tag:

Ankunft am Flughafen Entebbe. Sie werden schon erwartet und in Ihr Hotel nach Kampala gebracht.

2. Tag:

Sie fahren nach Osten entlang von Teeplantagen und Zuckerrohrfeldern nach Jinja, ganz an die Spitze des Victoria Sees, dort wo der Nil seinen Ursprung nimmt. Der sogenannte Victoria Nil verlässt hier den See und bildet eine veritable Schlucht, die zu den besten White Water Rafting Revieren der Welt gehört. Sie erfreuen sich am Bujagaliwasserfall oder erhöhen mittels Bungee Jumping ihren Adrenalinspiegel (nicht inkl.). Dann Rückkehr nach Kampala.

3. Tag:

Nach Norden fahren Sie durch schöne Landschaft, die Ihnen einen Einblick in den Alltag erlauben wird. Am Ziwa Rhino Sanctuary werden Sie einen kurzen Spaziergang unternehmen und die seltenen Nashörner in freier Wildbahn beobachten. Am Abend kommen Sie im Murchison Falls Nationalpark an und sehen auch den Nil wieder.

4. Tag:

Der heutige Tag ist der Safari gewidmet. Der Nationalpark bietet vielen Tieren eine Heimat. Mit etwas Glück sehen Sie Elefanten, Büffel, Wasserböcke, Giraffen, Löwen und viele verschiedene Vögel. Den Mittag verbringen sie in der Lodge bevor Sie dann noch einmal aufbrechen und am Nachmittag eine Bootssafari machen, die Ihnen nicht nur viele Tiere aus anderer Perspektive zeigt, sondern Sie auch bis zum mächtigen Murchison Wasserfall führt.

5. Tag:

Am Morgen starten Sie Richtung Südwesten. Der Steilabfall des Great Western Rift Valley ist beeindruckend und landschaftlich extrem reizvoll. Gegen Mittag erreichen Sie die Stadt Hoima, wo Sie den Nachmittag zur Erholung zur Verfügung haben.

6. Tag:

Nach einem frühen Frühstück brechen Sie auf und fahren weiter südwärts bis Fort Portal, die Hauptstadt des Königreiches Tooro. Die hübsche Stadt kann am Nachmittag erkundet werden, während im Hintergrund das legendenumwobene Ruwenzori Gebirge zu sehen ist.

7. Tag:

Erneut starten Sie früh am Tag und erreichen nach etwa 2 Stunden den Kibale Forest, wo Sie einen Spaziergang unternehmen, um die dort lebenden Schimpansen zu suchen. Neben den Schimpansen finden sich im diesem Waldgebiet weitere 13 Primatenarten!! Nach dem Mittagessen erkunden Sie das Biogodi Feuchtgebiet bevor es dann weitergeht zum Queen Elizabeth Nationalpark. Die Streckenführung hält imposante Landschaften bereit und ist zwar lang, aber doch sehr kurzweilig!

8. Tag:

In der Kyambura Schlucht lebt ebenfalls noch eine Schimpansenfamilie, die Sie heute besuchen können. Am Nachmittag machen Sie eine kleine Bootssafari im Kazinga Kanal, wo viele Vögel, aber auch Krokodile und Hippos zu sehen sind.

9. Tag:

Eine Fahrt von etwa 3 Stunden durch die Ebenen und Hügel der Savanne bringt Sie dann zum Bwindi Nationalpark mit seinen Gorillafamilien. Sie erholen sich noch am Nachmittag, denn der kommende Tag wird anstrengend, aber auch spektakulär!

10. Tag:

Wir werden für Sie ein Gorilla Tracking Permit organisieren. Sie werden von einem Nationalparkranger eine Einweisung erhalten und dann geht es lost, steil hinauf in die vom Dschungel überwucherten Flanken der Berge. Je nachdem welche Familie von Gorillas besucht werden darf, dauert der Besuch zwischen insgesamt 2 und 5 Stunden, wobei bei den Gorillas nur etwa 30 bis 60 Minuten verbracht werden darf. (Zum Reisezeitpunkt kranke Personen werden nicht zugelassen, um die Gesundheit und den Bestand der letzten Berggorillas nicht zu gefährden). Es ist ein sehr anstrengender Tag, aber das Gefühl mitten im Dschungel zu stehen und in 5 Meter Entfernung einen Silberrücken zu sehen oder gemütlich äsende Weibchen ist so unfassbar berührend und ergreifend wie nur ganz wenig auf der Welt.

11. Tag:

Nach dem Frühstück geht es zum Lake Bunyonyi. Das ist ein etwa 20 km langer See, der unfassbar fotogen und lieblich zwischen den Hügel liegt und vor etwa 8000 Jahren entstand, als ein Lavastrom ein Flußtal blockierte. Sie können sich hier erholen oder mit dem Kanu eine kleine Tour machen oder den Alltag ringsum beobachten.

12. Tag:

Jetzt geht es wieder nach Osten und das Ziel ist der Lake Mburo Nationalpark, den Sie nach etwa 8 Stunden erreichen. Hier können Sie den Abend ausklingen lassen mit Ausblicken auf die grünen Savannenhügel Ugandas, die Sie noch lange begleiten werden.

13. Tag:

Am Morgen machen Sie noch einen kleinen Game Drive, wenn Sie den Park verlassen und machen sich dann auf nach Kampala und Entebbe für Ihren Heimflug.

Preise & Termine

Diese außergewöhnliche Privatreise können wir Ihnen anbieten ab € 3.399,- pro Person im Doppelzimmer inkl. Vollpension. Ab/bis Entebbe mit sehr guten Safariunterkünften, allen Pirschfahrten, Transport im Allrad-Jeep mit englisch sprechenden Driver-Guide, uvm.

Karte & Reiseverlauf