Fernost-Flug-Service

Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein
Argentinien
Bhutan
Botswana
Chile
China
Ecuador
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Indien
Kambodscha
Kenia
Kolumbien
Laos
Malawi
Mauritius
Myanmar
Namibia
Nepal
Oman
Panama
Peru
Philippinen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Simbabwe
Sri Lanka
Südafika
Tansania
Thailand
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Uganda
Uruguay
Venezuela
Vietnam
Zambia
Menü
Reiseangebote

Sri Lanka aktiv

Diese neue Tour ermöglicht es Ihnen Sri Lankas Kultur und Natur auch körperlich aktiv zu erleben. Sehr schön wird auch die Ostküste Sri Lankas miteingebunden, dass erst seit kurzem zugänglicher ist. Freuen Sie sich auf dieses einmalige Abenteuer.

1. Tag:

Ankunft am Flughafen und Transfer zum Sinharaja National Park, der noch völligen unberührten Primärwald trägt und zum UNESCO Weltnaturerbe zählt.

2. Tag:

Nach einer Besichtigung des Parks werden Sie zum Edelsteinzentrum Sri Lankas, der Stadt Ratnapura gebracht. Sie besichtigen die Stadt, das Edelsteinmuseum und evtl. auch eine der vielen Minen in denen die Edelsteine abgebaut werden. Der Tag endet dann in Bandarawela, wo Sie übernachten.

3. Tag:

Sie machen sich heute auf, einen Teil des Rawana Trekking Trails zu erkunden, der Sie durch herrliche Landschaften, zu einem Wasserfall und atemberaubenden Ausblicken führt. Nach einem Picknick geht es weiter zum Liyangahawela Tempel, wo Sie den restlichen Tag und den Abend verbringen werden und an den täglichen Exerzitien der Mönche teilnehmen können.

4. Tag:

Nach der Teilnahme am Morgenritual im Tempel erfolgt der Transfer nach Hatton mit einem Zug auf einer einmaligen Streckenführung. Sie sehen die Teeplantagen des Hochlandes, pittoreske Wasserfälle und gespenstische Tunnel, die für diese Bahn gebaut wurden. Check In im Guest House und Erholung, denn morgen müssen Sie früh raus.

5. Tag:

Um Mitternacht geht es los. Ihre Besteigung des legendären Adams Peak, der 2.423 m hohe heilige Berg auf dem sich angeblich ein Fußabdruck Adams im Fels befindet wird bestiegen. Der Aufstieg erfolgt im Dunkeln, damit man den unvergesslichen Sonnenaufgang auf dem Gipfel des Berges erleben kann. Nach dem Abstieg erreichen Sie wieder das Guest House und nehmen das Frühstück ein. Danach erfolgt der Transfer ins Hochland nach Nuwara Eliya.

6. Tag:

Der Tag beginnt mit einer leichten Wanderung zum Dunhinda Wasserfall. Danach führt die Fahrt über Badulla hinab in die Küstenebene und bis Mahinyangana. Sie sehen eine uralte Chetiya, die noch zu Lebzeiten Buddhas gebaut wurde.

7. Tag:

Der frühe Morgen bringt Ihnen eine schöne Radtour zum Sorabora See, wo Sie den Sonnenaufgang erleben. Danach geht es in ein Dorf, wo Angehörige des Vadda Stammes leben. Dies ist ein indigenes Volk, das seit Jahrtausenden in dieser Region Sri Lankas lebt und ethnologisch mit Stämmen der australischen Aborigines verwandt ist. Der Galoya National Park ist das nächste Ziel, wo Sie eine kleine Bootssafari unternehmen und vielleicht Elefanten, auf jeden Fall aber viele Vögel sehen werden.

8. Tag:

Heute besichtigen Sie die Stadt Baticaloa und das alte Fort. Eine Gegend, die lange Zeit aufgrund des Bürgerkrieges nicht besichtigt werden konnte, aber zu den schönsten Gegenden in Sri Lanka zählt. Den Nachmittag verbringen Sie an einem der herrlichen, weiten und einsamen Strände von Sri Lankas Ostküste. Ein unvergessliches Erlebnis.

9. Tag:

Polonnaruwa ist die alte Hauptstadt Sri Lankas zwischen dem 11. Und 12. Jahrhundert und ebenfalls ein Weltkulturerbe. Viele verschiedene Tempel, riesige sitzende und liegende Buddhas aus dem anstehenden Stein gehauen und architektonisch interessante Fusionsstile, die den frühen Kontakt in andere Reiche belegen, machen neben der abgeschiedenen Lage den Reiz von Polonnaruwa aus. Der weltbekannte Felsentempel von Dambulla bildet den Abschluß dieses herrlichen Tages.

10. Tag:

Heute unternehmen Sie so etwas wie eine Dorf-Safari. Hiriwadunna ist ein kleines wunderbares Dörfchen, das Sie zweifelsohne bezaubern wird. Sie können spazieren, fischen gehen und dann ein typisches Dorf Essen genießen. Im warmen Licht des frühen Abends besteigen Sie dann den weltberühmten Löwenfelsen mit seinen nicht minder berühmten Bikini-Mädchen-Fresken. Der Ausblick von dort oben im Glanz der untergehenden Sonne ist beeindruckend.

11. Tag:

Eine Gewürzplantage, eine herrliche Überlandfahrt und eine kleine Wanderung am Nachmittag sind die zentralen Punkte dieses Tages, der in Riwerston endet.

12. Tag:

Das Ziel ist die letzte Königsstadt Kandy mit Ihrem See, den kolonialen Bauten, dem Bazaar, den vielen Klöstern und dem heiligen Tempel of the Tooth.

13. Tag:

Der unfassbar schöne Botanische Garten von Peradeniya wird heute früh erkundet und wird Sie mit Sicherheit bezaubern. Danach geht es weiter bis ans Meer nach Nebombo.

14. Tag:

Transfer vom Hotel zum Flug nach Hause.

Preise & Termine

Diese Privattour können wir Ihnen ab € 745,- pro Person im DZ/HP anbieten. Ab/bis Colombo.Diese aktive Privatrundreise können wir Ihnen ab € 1.769,- pro Person im DZ/HP. Ab/bis Colombo.o.

Karte & Reiseverlauf