Fernost-Flug-Service

Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein
Argentinien
Bhutan
Botswana
Chile
China
Ecuador
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Indien
Kambodscha
Kenia
Kolumbien
Laos
Malawi
Mauritius
Myanmar
Namibia
Nepal
Oman
Panama
Peru
Philippinen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Simbabwe
Sri Lanka
Südafika
Tansania
Thailand
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Uganda
Uruguay
Venezuela
Vietnam
Zambia
Menü
Reiseangebote

Trans-Oman – Von Muscat bis Salalah

Eine beeindruckende, einzigartige Reise quer durch den Oman von Nord nach Süd. Sie erleben nicht nur die klassischen Höhepunkte, sondern durchqueren auch den völlig wilden Zentraloman entlang einer naturbelassenen Küste. Viele Übernachtungen an herrlichen Plätzen, wo nur Sie in einem eigenen Zeltcamp residieren. Eine logistische Meisterleistung – eine unvergessliche Tour.

1. Tag:

Willkommen in Muscat! Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie zum zentral gelegenen Ramada Hotel gebracht. Nachmittags cruisen Sie auf einer traditionellen Dhow, die Ihnen die Hauptstadt Muscat aus einer ganz besonderen Perspektive zeigt. Übernachtung Muscat Ramada Standard Zimmer (-/-/-).

2. Tag:

Der Zauber Muscats. Der Morgen beginnt mit einer Bootsfahrt um Delfine zu sehen. Sie besuchen im Anschluss den Al Alam Palast, die Festungen Al Jalali (1578) und Al Mirani (1588), dann das Bait Al Zubair, ein Museum über die Entwicklung Omans. Es beherbergt eine eindrucksvolle Sammlung an Trachten, Juwelen, Silberschmuck und Möbeln. Zum Abschluss erfolgt der Besuch des Mattrah Soukhs. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Ramada Muscat (4*) Standard Zimmer (F/-/-).

3. Tag:

Abenteuer pur! Nach dem Frühstück beginnt die Entdeckungsreise die Sie zu den schönsten Orten des Landes führen wird. Erster Höhepunkt ist die Sultan Qaboos Grand Mosque, ausgestattet mit einem 14 m hohen Swarovski-Kronleuchter und einem riesigen, in einem Stück gewebten orientalischen Teppich. Die Burg von Nakhl ist 350 Jahre alt und liegt im Süden der Batinah Ebene und wurde erst 1990 restauriert. Zudem verfügt Nakhl über heiße Quellen. Bilad Sayt ist eines der kleinen Dörfer, das seinen traditionellen Charme und das Gefühl der ländlichen Einsamkeit beibehalten hat. Die Behausungen, welche aus Stein und Lehm bestehen, verleihen dem Dorf zusätzlich einen altertümlichen Anstrich. Das Wadi Bani Awf liegt in einer tiefen Felsschlucht. Die saftig grünen Dattelpalmen bilden einen wunderbaren Kontrast zu den rauhen Bergen, die das Wadi umgeben. Am späten Nachmittag erreichen Sie ihr Camp in den Bergen. Übernachtung The View (3*), Superior Room (F/-/A).

4. Tag:

Omans grandiose Bergwelt. Am Morgen entdecken Sie die Bergdörfer Misfat Al Abriyeen, eines der schönsten des Omans, und Al Hamra ein Dorf, eben neu restauriert um volkskundlich aufzuklären – sehen Sie wie die Einwohner dort arbeiten und leben. Weiter geht es in Richtung Jebel Akhdar. Unterwegs Fotostopp in Birkat Al Mauz mit atemberaubender Aussicht. Nach Ankunft auf dem Saiq Plateau, schlagen wir dort das Camp auf. Übernachtung im Zelt (Jebel Akhdar), (F/-/A).

5. Tag:

Das Jebel Akhdar Gebirge. Nach dem Frühstück in den Bergen beginnen Sie mit der Erkundung des Jebel Akhdar, des grünen Berges in einem der schönsten landwirtschaftlichen Anbaugebiete gelegen. Am Nachmittag begeben Sie sich auf den Weg nach Nizwa. Dort können Sie sich von ihrer Wanderung erholen. Übernachtung im Nizwa Hotel Apartements (3*), One bedroom apartment (F/-/-).

6. Tag:

Omans schönste Burgen. Am frühen Morgen beginnen Sie heute mit der Erkundung Nizwas der Hauptstadt bis 1783 und noch heute Hauptsitz des Imams und geistliches Zentrum des Landes. Freitags Viehmarkt. Andernfalls beginnen Sie mit der Erkundung des traditionellen Souks, der für seine herrlichen Silberwaren und Bahla Töpfereien bekannt ist. Danach besichtigen Sie das Fort und passieren das im 17. Jahrhundert erbaute Schloss Jabrin, und die Festung von Bahla, der ältesten und größten aller omanischen Burgen. Nun begeben Sie sich zum Eingang der Wahiba Wüste. Genießen Sie die Fahrt durch atemberaubende Dünen und den Sonnenuntergang von einer der unzähligen Dünen, während für Sie das Abendessen zubereitet wird. Übernachtung im 1000 Nights Camp (3*), Arabic Tent (F/-/A).

7. Tag:

Von der Wüste an die Küste. Nach dem Frühstück verlassen Sie die Wüste wieder und machen sich auf den Weg zur Küste. Unterwegs besuchen Sie das immergrüne Wadi Bani Khalid. Am Ziel angelangt setzt Sie die Fähre auf die Insel Masirah über. Übernachtung im Masirah Hotel (2*), Standard Zimmer (F/-/-).

8. Tag:

Die Insel Masirah. Tag zur freien Verfügung. Masirah bietet seinen Besuchern eine Fülle an Freizeitaktivi- täten wie Wandern, Schwimmen, Tauchen, Kite Surfing etc. An den Stränden legt die unechte Karettschildkröte ihre Eier ab. Übernachtung im Masirah Hotel (2*), Standard Zimmer (F/-/-).

9. Tag:

Sie folgen der Küste nach Süden über Al Khaluf nach Marata. Der Fischerort Al Khaluf ist durch seine zuckerweißen Dünen und schönen Sandstrände bekannt, die zu einem kleinen Picknick einladen. Etwas später erreichen Sie den Ort Duqm, in dessen Nähe sich ein berühmter Felsengarten befindet. Übernachtung in Ras Madrakah einer wunderbaren Bucht mit weißem Sandstrand, umrahmt von schwarzen Bergen aus vulkanischem Gestein. Übernachtung im Zelt (Ras Madrakah), (F/-/A).

10. Tag:

Pink Lagoon und das Wadi Shuwaymiyah. An der “Pink Lagoon”, einer Lagune mit rosarot gefärbtem Wasser, können Sie Flamingos und andere Seevögel, bei der Nahrungssuche, beobachten. Als nächstes folgt das Wadi Shuwaymiyah, ein Canyon mit bizarr geformten Felsstrukturen, und schneeweißen Sandstränden. Die einzigartigen Plätze eignen sich perfekt, um Ihr Camp für die heutige Nacht aufzuschlagen. Übernachtung im Zelt (Shuwaymiyah), (F/-/A).

11. Tag:

Salalah. Am nächsten Morgen fahren Sie über Sadah nach Mirbat. Sie besuchen Bin Alis Grabstätte. Mirbat war im 9. Jahrhundert für das Züchten arabischer Pferde sowie für Weihrauchhandel bekannt. Schön die handgearbeiteten und dekorierten Mauern. Sie besuchen den Palast von Sumhuram, möglicherweise ein Palast der Königin von Saba. Das Wadi Darbat, einer der Naturschätze Omans. Eine Oase mit unglaublicher Pflanzen-und Tiervielfalt. Am späten Nachmittag erreichen Sie Salalah, wo Sie die letzten beiden Nächte verbringen werden. Übernachtung in den Arabian Sea Villas (2*), Sea View (F/-/-).

12. Tag:

Morgens erkunden Sie Salalah, auch „Parfum-Hauptstadt Arabiens“ genannt. Stopps: die Ruinen von Al Balid, der Gold Markt, der Haffa Souk wo u. a. Weihrauch, Datteln, Handwerkskunst und Souvenirs zum Kauf angeboten werden. Weiter geht’s nach Mughsayl mit weißen Stränden und den berühmten Blowholes. Danach folgt ein Ausflug in die Berge zu den Weihrauchbäumen. Übernachtung in den Arabian Sea Villas (2*), Sea View (F/-/-).

13. Tag:

Ma’a As-Salama! Heute endet Ihre Reise durch das Sultanat Oman. Sie werden von einem unserer Fahrer abgeholt und zum Flughafen Salalah begleitet.

Preise & Termine

Diese Privat Reise können wir Ihnen anbieten ab € 3.959,- ÜF/VP pro Person im Doppelzimmer/ 2-er Zelt. Aufschlag für Einzelreisen € 890,-. Vollpension während der Camp Tage.

* (Frühstück/Mittagessen/Abendessen)

Karte & Reiseverlauf