Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzrichtlinie

ich akzeptiere

Möchten Sie Google Analytics deaktivieren?

Deaktivieren

Fernost-Flug-Service

Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein
Argentinien
Bhutan
Botswana
Chile
China
Ecuador
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Indien
Kambodscha
Kenia
Kolumbien
Laos
Malawi
Mauritius
Myanmar
Namibia
Nepal
Oman
Panama
Peru
Philippinen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Simbabwe
Sri Lanka
Südafika
Tansania
Thailand
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Uganda
Uruguay
Venezuela
Vietnam
Zambia
Menü
© Robin Pope Safaris
Reiseangebote

Tena Tena Camp

Das Tena Tena Camp liegt im South Luangwa Nationalpark in Zambia im exklusiven Nsefu Sektor. Es befindet sich direkt am Flussufer und es ist ein sehr kleines, bezauberndes Camp mit nur sechs Zelten und einfachen, aber extrem stilvollen Gemeinschaftsarealen, wo das Essen oder der Sundowner eingenommen wird. Ohne Frage ein hochklassiges Camp, besitzt es dennoch die exakt richtige Mischung aus Outdoor-Feeling und Komfort. Die Mitarbeiter des Camps kümmern sich rührend um die Gäste und es entsteht dieses Safari Gefühl alter Schule, das man heute nur noch so selten findet.

  • Zambia, South Luangwa National Park. Zielflughafen Mfuwe. Wunderbare Einzellage im Nsefu Sektor.
  • 6 Zelte. Große, stilvolle Zelte mit Doppelbett und genügend Stauraum und vor allem viel Abstand zueinander. Die Zelte dürften etwa 35m2 haben und besitzen „Fenster“ so dass wirklich tolle Atmosphäre entsteht. Schöne Veranda mit Blick auf den Luangwa River. Angeschlossenes Bad mit Dusche und WC als open-air Bad mit Ausblick. Selbstverständlich mit solarbeheiztem Heißwasser. Schöne Bar und Sitzecke für abendliche Gespräche. Leckeres Essen und extrem familiäres Ambiente.
  • Ein sagenhaftes Camp in einem der besten, größten und wildesten Nationalparks in ganz Afrika. Für Safari Kenner und Liebhaber eine Destination abseits der ausgetretenen Safari Wege! Ein unvergessliches Busch-Erlebnis à la Hemingway, eine Reise, die jenseits der Zeit zu sein scheint! Sehr gutes Betreuungs-Verhältnis, da normalerweise max. 4 Personen pro Jeep und Guide mitgenommen werden!!!!! Tena Tena bietet erstklassige Safari im Jeep und unvergessliche Bush-Walks, am besten im Mobile Bush Camp übernachten – Hammer! Einfach und doch luxuriös und eine Tierwelt, die einem den Atem verschlägt.

 

Weitere Infos:

Viele Nationalparks in Afrika behaupten zu den letzten wirklichen Wildnisgebieten zu gehören – South Luangwa hält dieses Versprechen ein! Der South Luangwa Nationalpark hat über 9.000 km² nicht umzäunte, besiedlungsfreie Fläche und ist somit etwa halb so groß wie ganz Rheinland Pfalz!! Der Park umfasst das breite Tal des frei mäandrierenden Luangwa Flusses, viele Lagunen, Altarme, Feuchtwiesen, Savannenbereiche, weite Ebenen und interessante Miombo und Mopane Waldgesellschaften. Der Park wird im Westen von den Muchinga Bergen begrenzt. Der Tierbestand ist groß und extrem divers und besonders während der Trockenzeit auch sehr sichtbar entlang der Lebensader Luangwa River. Im Park finden Sie einen umfang- und sehr artenreichen Wildtierbestand, z. B. Elefanten, Büffel, Leoparden, Löwen, Giraffen, Flusspferde und vieles mehr, sowie über 450 Vogelarten!

Das Nsefu und das Tena Tena Camp liegen deutlich nördlich des zentralen Eingangs zum Park, in einem Sektor, der sehr vielfältig ist und extrem gutes Game Viewing ermöglicht. Andererseits sind in diesem Sektor nur sehr wenige Camps, was dazu führt, dass man zumeist kaum andere Touristen auf Safari trifft und mithin ein extrem authentisches Safari-Erlebnis genießen kann. Selbstverständlich können die verschiedenen Camps sinnvoll kombiniert werden, was wir im Übrigen auch nachdrücklich empfehlen und absolut Sinn ergibt, um diesen herrlichen Nationalpark gut kennen zu lernen.

Normalerweise wird morgens und abends jeweils eine Safariausfahrt unternommen und diese ist auch im Preis enthalten. Robin Pope Safaris nimmt normalerweise nur 4 Personen pro Jeep mit, so dass viel Freiheit und Platz vorhanden ist, um die Safari viel besser zu genießen. Außerdem sind die Fahrzeuge komplett offen, was ein viel authentischeres und näheres Erleben schafft. Es besteht auch die Möglichkeit zu Walking Safaris, was absolut zu empfehlen ist, da man hier viel mehr die kleinen Details beachten kann und die Tierbegegnungen noch intensiveren Charakter tragen.

Es gibt auch die Möglichkeit des Busch Camping. Hier verbinden Sie eine Walking Safari mit einer Übernachtung in einem extra für Sie aufgestellten mobilen Safari Camp. Ein einzigartige, unvergessliche Art die Wildnis zu erleben. Wir können dies nicht hoch genug loben!! Das ist ein absolutes Must-Do.

 

Preise & Termine

3 Übernachtungen, DZ/VP, alle Getränke (außer Premium Alkoholika), Wäscheservice, zwei Game Aktivitäten täglich, in der Shoulder Season ab € 2.257,- pro Person. Parkgebühren gehen extra.
Bei einer Buchung von 7+ Nächten in Robin Pope Camps gibt es eine Ermäßigung von bis zu 10%.

Karte & Reiseverlauf