Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzrichtlinie

ich akzeptiere

Möchten Sie Google Analytics deaktivieren?

Deaktivieren

Fernost-Flug-Service

Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein
Argentinien
Bhutan
Botswana
Chile
China
Ecuador
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Hotels & Unterkünfte
Indien
Japan
Kambodscha
Kenia
Kolumbien
Laos
Malawi
Mauritius
Myanmar
Namibia
Nepal
Oman
Panama
Peru
Philippinen
Reise
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Simbabwe
Sri Lanka
Südafika
Südkorea
Tansania
Thailand
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Überwintern
Uganda
Uruguay
Venezuela
Vietnam
Zambia
Menü
Reiseangebote

Bhutan für Einsteiger

Eine kurze Tour ins Land des Glücks oder wie sich das Land selbst nennt, das Land des Donnerdrachens. Sie lernen die wichtigsten Gegenden dieses versteckten Königreiches kennen, das so unglaublich zwischen Tradition und  Moderne angesiedelt ist wie kaum ein anderes. Absolut faszinierend.

Tag 1: Paro – Thimpu

Schon der  Flug nach Paro mit der nationalen Fluggesellschaft Druk Air ist beindruckend, ergibt sich doch die Möglichkeit, einen Blick auf die spektakuläre Schönheit dieses Landes von oben zu werfen . Bei klarem Wetter hat man die Sicht auf die weltgrößten Bergspitzen  und in das leicht grüne Paro-Tal bei der Landung. Ihr bhutanesischer Tourguide wird Sie am Flughafen begrüßen. Danach werden Sie zum Paro Rimpung Dzong, dem Zentrum der zivilen und religiösen Autorität in der Region, gebracht. Danach werden Sie Ihr Mittagessen in Paro Stadt einnehmen. Nach dem Essen fahren Sie nach Thimphu, der Hauptstadt von Bhutan. Die Fahrt wird ca. 1 Stunde und 30 Minuten dauern. Abendessen und Übernachtung in Thimphu

Tag 2:  Thimphu

Auf der Thimphu Rundfahrt ist ein Besuch des traditionellen Medizinischen Instituts des Volkes und des  Geschichtsmuseums sowie der einer Papierfabrik im Programm enthalten.  Zudem werden Sie die Nationalbücherei, eine Nonnenschule, eine Kunst – und Handwerksfabrik und auch den Motithang Zoo, wo man die Nationaltiere von Bhutan beobachten kann,  besuchen.  Am Abend haben Sie freie Zeit für Einkäufe. Übernachtung in Thimphu.

Tag 3: Thimphu-Punakha/Wangdi

Die Fahrt nach Punakha dauert ca. 3 Stunden. Auf der Route sehen Sie den Dochula Pass mit einer Höhe von 3050 Meter über dem Meeresspiegel. Hier hat man eine  schöne Aussicht auf das Himalaya Gebirge. Am Nachmittag Besuch des Punakha Dzong und des Chimmi Lhakhang Klosters. Übernachtung in Phunakha.

Tag 4:  Phunakha/Wangdi – Bumthang

Es folgt eine lange Fahrt nach Bumthang. Die Route führt über die  Pässe Pelela und Yotongla.  Auf dem Weg werden Sie auch die wunderschöne Stupa von Chendebji besuchen. Nach Chendebji erreichen Sie nun das Trongsa Tal und in nur ca. 1 Stunde werden Sie den größten Dzong Bhutans sehen. Übernachtung in Bumthang.

Tag 5: Bumthang

Das Bumthang Tal ist eines der heiligsten Täler im Königreich und reich an unzähligen Legenden. Das ist der Ort, an welchem  Guru Rimpoche seinen ersten Besuch im 7. Jahrhundert abhielt. Die Rundfahrt beinhaltet auch den Besuch des Kurje Lhakhang, wo der Heilige Padsambhava die lokalen Dämonen unterwarf, die Kultstätte Jampellhakhang, die  im 7. Jahrhundert erbaut wurde, dann das Jakar Dzong,  das Fort der weißen Vögel,  erbaut im 17. Jahrhundert. Darauf folgt der Besuch von Kunchosum lhakhang und Meebertsho, dem „flammenden See“.  Der Abend steht Ihnen  zur freien Verfügung. Übernachtung in Bumthang.

Tag 6: Bumthang – Wangdi/Punakha

Heute werden Sie von Zentral – nach West Bhutan zurückkehren und unterwegs  das Phobjikha  Tals besuchen. Phobjikha ist ein Teil des Naturschutzgebietes mitten im Black Mountain Gebiet. Dieses Gebiet ist auch die Winterheimat des Schwarznackenkranichs. Hier besuchen Sie Gangtey, das älteste und größte Kloster im westlichen Teil von Bhutans.  Übernachtung in Punakha.

Tag 7:  Wangdi – Paro

Die Fahrt von Wangdi/Punakha  nach Paro dauert ca. 4 Stunden und 30 Minuten. Am Nachmittag erfolgt  Rundfahrt rundum das Paro Tal, inklusive des National Museums (Tadzong), dem Rinpung Dzong und dem Kichu Lhakhang, einem der ältesten Klöster in Bhutan. Der Abend steht zur freien Verfügung, vielleicht  für einen Spaziergang durch Paro Stadt. Übernachtung in Paro.

Tag 8: Paro

Fahrt in den nördlichen Teil des Tals und Stopp für eine kurze Wanderung zum Taktsang Kloster, berühmt auch als Tiger´s Nest. Für die Bhutanesen und die Buddhisten ist dies ein Pilgerort. Das Taktsang Kloster klammert sich an einen  vertikalen  Fels in 2950 Meter Höhe.  Der Aufstieg  zum  Taktsang dauert ca. 2 Stunden bis zum Aussichtspunkt. Danach fahren Sie weiter zum  Drukgyal Dzong  (Festungsruine). Wenn es die Zeit zu lässt, haben Sie noch die Möglichkeit zu einem Besuch eines Farmhauses. Übernachtung im Hotel in Paro.

Tag 9: Paro

Am frühen Morgen Fahrt zum Flughafen von Paro zu Ihrem Flug. Unser Tourguide in Bhutan wird Sie zum Flughafen bringen und verabschieden.

Preise & Termine

Ab/bis Paro. Einzelzimmerzuschlag möglich. Paro kann von Delhi, Kalkutta, Kathmandu und Bangkok aus angeflogen werden. Sprechen Sie Ihr Vor- oder Anschlussprogramm mit uns ab.
Preise auf Anfrage.

Karte & Reiseverlauf